Besucher

Seit 2010

Der Blumenprofi

Blumen Scholl

Der Blumenprofi im Saarland.

Bookmark

Werbung

Nailcolours4you.de - Onlineshop - Farbgele in Perfektion!

Gefäßpflanzen

PDF Drucken E-Mail

Gefäßpflanzen

Als Gefäßpflanzen werden Pflanzen  bezeichnet, die spezialisierte Leitbündel  besitzen, in denen sie im Pflanzeninneren Wasser und Nährstoffe transportieren. Zu ihnen gehören die Bärlapppflanzen, die Farne und die Samenpflanzen. Zwar besitzen auch manche Moose Leitbündel, die funktionelle und strukturelle Übereinstimmungen mit den Leitbündeln der Gefäßpflanzen zeigen, jedoch sind die Leitbündel der Moose viel einfacher gebaut.

Gefäßpflanzen sind aufgebaut aus den drei Organen Wurzel, Sprossachse  und Blatt.
Das entscheidende Merkmal ist das Vorhandensein echter Tracheiden: die wasserleitenden Zellen besitzen zumindest ring- oder schraubenförmige Verdickungen, die bei den rezenten Vertretern an der Innenseite mit Lignin versehen sind.
Der Generationswechsel ist wie bei allen Pflanzen heterophasisch, wechselt also zwischen dem haploiden, sexuellen Gametophyten und dem diploiden, vegetativen Sporophyten; und er ist heteromorph, das heißt, Gametophyt und Sporophyt sind verschieden gestaltet. Zumindest bei den rezenten Vertretern liegt das Schwergewicht auf dem Sporophyten, der im Gegensatz zu den Moosen vom Gametophyten unabhängig ist.

(Quelle: wikipedia.de)

 
free pokerfree poker

Suche

Suchanfragen